Unser Wasser und -analyse

Unser Wasser

Seit 1989 trägt die Adelindis-Quelle das Prädikat „Staatlich anerkannte Heilquelle“. Aus 800 Metern Tiefe sprudelt das kostbare, noch 47 Grad heiße, heilkräftige Nass, aus der Erde hervor. Die Adelindis Therme ist eine Akrato-Therme (akrato = ungemischt, rein). Das schwefelwasserstoffhaltige Wasser enthält weniger als 1 g gelöste Salze/kg.

Das natürliche Heilmittel entfaltet seine gesundheitsfördernde Wirkung sowohl in Form eines medizinischen Bades als auch bei der Bewegungstherapie im Wasser.

Medizinische Bäder entlasten Muskeln und Gelenke, wirken schmerzlindernd, regen den Stoffwechsel sowie das Immunsystem an und beeinflussen das vegetative Nervensystem positiv. Die Bewegungstherapie im Wasser ergänzt die physikalische Therapie, die krankengymnastische Behandlung sowie diverse Methoden in der Schmerztherapie auf ideale Art und Weise.

Thermalwasseranwendungen sind förderlich bei/nach:

  • Krankheiten des Bewegungsapparates
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • Gelenkoperationen und Gelenkersatz

Wasseranalyse

Temperatur 47,5 °C Calcium 50,1 mg/l
pH-Wert 7,33 Magnesium 23,4 mg/l
Basekapazität 0,6 Eisen 0,45 mg/l
Säurekapazität 5,2 Chlorid 5,2 mg/l
Gesamthärte 12,4 °dH Fluorid 0,46 mg/l
Karbonathärte 14,6 °dH Nitrat 0,8 mg/l
Freie Kohlensäure 26,4 mg/l Nitrit     <0,01 mg/l
Sauerstoff     1,1 mg 02/l Hydrogencarbonat 314,9 mg/l
Oxidierbarkeit (Mn/VII) 2,1 mg 02/l Sulfat 1,9 mg/l
Leitfähigkeit 420 uS/cm Phosphat 0,02 mg/l
Natrium 19,8 mg/l Sulfid 1,6 mg/l
Kalium 3,2 mg/l Ammonium 0,1 mg/l